Am Mittwoch den 29. Juli fand im Heimatsaal die konstituierende Sitzung des Gemeinderates statt. Die Sitzung wurde von dem an Jahren ältesten Gemeinderatsmitglied, Bgm. Karl Dobnigg, geleitet. Neben den überaus zahlreich erschienenen Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürgern sowie vielen Vertretern der örtlichen Einsatzorganisationen und den Vereinen konnte er auch Bezirkshauptmann Mag. Markus Kraxner, Frau Daniela Götzfried von der Bezirkshauptmannschaft Leoben, Landtagsabgeordnete Helga Ahrer, Bgm. Ronald Schlager aus St. Stefan ob Leoben und Vzbgm. Maximilian Jäger aus Leoben herzlichst begrüßen.

Der Gemeinderat von Kammern setzt sich nun aus 10 Vertretern der SPÖ (bisher 9) und 5 Vertretern der ÖVP (wie in der letzten Periode) zusammen. Nicht mehr im Gemeinderat vertreten ist die FPÖ, welche bisher mit Wilfried Etschmeyer mit 1 Mandat besetzt waren. Bei dieser Gemeinderatswahl hatte die SPÖ-Kammern mit Bgm. Karl Dobnigg mit 65,10 % das beste Wahlergebnis aller Zeiten erzielt. Von den 10 SPÖ Vertretern sind erfreulicherweise mit Marianne Reibenbacher, Tina Doppelreiter, Bettina Lieber und Monika Britzmann, erstmals 4 Frauen im Gemeinderat, was eine Frauenquote von 40% ergibt. Im Team der SPÖ sind mit Tina Doppelreiter, Monika Britzmann und Ing. Markus Ettinger nun drei neue Gemeinderäte.

Ausgeschieden von Seite der SPÖ sind mit OSR Manfred Schopf und Franz Bauer zwei langjährige und überaus verdienstvolle Gemeinderäte.

  • OSR Manfred Schopf gehörte dem Gemeinderat von Kammern über 44 Jahre an und war davon 4 Jahre Gemeindekassier und 15 Jahre Fraktionsführer.
  • Franz Bauer gehörte dem Gemeinderat 25 Jahre lang an und war davon auch 5 Jahre Gemeindekassier.
  • Von Seite der ÖVP ist nun Reinhard Schwarz nach 10 Jahren Zugehörigkeit ausgeschieden, bzw. nahm sein Mandat nicht an.
  • Ausgeschieden ist nach einer 5-jährigen Zugehörigkeit auch FPÖ-Gemeinderat Wilfried Etschmeyer.
  • In der vergangenen Periode sind Vzbgm. Hannes Nimpfer – 27 ½ Jahre im Gemeinderat, davon 14 Jahre Vizebürgermeister
  • Günther Waggermayer – gehörte 6 Jahre dem Gemeinderat an und
  • Frau Margrit Gasper – sie gehörte 13 ½ Jahre unserem Gemeinderat an.
  • Von den 5 Vertretern der ÖVP gehörten 4 bereits in der letzten Periode dem Gemeinderat an. Der an 5. Stelle gereihte langjährige Gemeinderat Reinhard Schwarz nahm sein Mandat nicht an, dieses Mandat bekam nun der Nächstgereihte, Ing. Wolfgang Mitter jun.

Mit Sarah Spitzer hat die ÖVP eine Frau, somit ist im jetzigen Gemeinderat von Kammern der Frauenanteil 1 Drittel.

Die SPÖ Kammern schlug Karl Dobnigg zur Wahl zum Bürgermeister und Markus Stabler zum Vizebürgermeister vor. Bgm. Karl Dobnigg (SPÖ) wurde mit den 10 Stimmen der SPÖ gewählt. Vzbgm. Markus Stabler (SPÖ) erhielt 14 Stimmen.

Die Angelobung von Bürgermeister Karl Dobnigg und seinem Vizebürgermeister Markus Stabler wurde von Bezirkshauptmann Mag. Markus Kraxner durchgeführt.

Von Seite der ÖVP wurde Anton Kühberger zum Gemeindekassier vorgeschlagen und mit 15 Stimmen (einstimmig) gewählt.

Bezirkshauptmann Mag. Markus Kraxner gratulierte dem langjährigen Bürgermeister Karl Dobnigg, Vzbgm. Markus Stabler, GK Anton Kühberger sowie allen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten zu ihrer Wahl und dankte auch dafür, dass sie sich bereit erklären, für die Bevölkerung und für die Marktgemeinde zu wirken.

Bürgermeister Karl Dobnigg, der bereits 46 Jahre im Gemeinderat tätig war und heute sein 16. Jahr als Bürgermeister antrat, spannte einen kurzen Bogen über die Projekte die in Kammern umgesetzt wurden und noch werden. Bei seiner Rede nannte er viele Herausforderungen, die es in der kommenden Periode zu bewerkstelligen gibt. Aufgrund der anhaltenen Corona-Pandemie und der geringen Einnahmen an Ertragsanteilen und der Kommunalsteuer schloss er aber eine mögliche Verschiebung der Projekte nicht aus. Sein Dank gebührt nicht nur besonders seiner Familie, im speziellen seiner Gattin Roswitha, sondern auch dem angelobten Vzbgm. Markus Stabler, dem Gemeindekassier Anton Kühberger und allen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten.

Sowohl Vzbgm. Markus Stabler als auch GK Anton Kühberger dankten sich für das Vertrauen und sprachen den Wunsch auf eine gute Zusammenarbeit aus.

Auch Labg. Helga Ahrer gratulierte in ihrer Rede allen Gewählten sehr herzlich zu diesem Votum und stellte auch fest, dass sich in der Marktgemeinde Kammern in den letzten Jahren sehr viel positives getan hat.

© Foto Freisinger / Armin Russold

1. R.v.l.: Tina Doppelreiter, GK Anton Kühberger, Bezirkshauptmann Mag. Markus Kraxner, Bgm. Karl Dobnigg, Vzbgm. Markus Stabler, Marianne Reibenbacher,
2. R.v.l.: Ing. Wolfgang Mitter BEd, Siegfried Kaufmann, Britzmann Monika, Sarah Spitzer, Bettina Lieber, Anton Hammerl,
3. R.v.l. AL Martin Kaiser, Dr. DI Reihold Reisner, Johann Ruppnig, Ing. Markus Ettinger, Stefan Gietl

Comments are closed.