Museumshof Kammern

Geöffnet:
1. Mai bis 31. Oktober
Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Sonntag:
10:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 17:00 Uhr
Gruppenführungen auch nach Voranmeldung:
Tel.: +43 664 / 505 19 31
oder: +43 3844 / 8020-16

Der Museumshof Kammern legt Zeugnis ab über eine 200 Jahre alte landwirtschaftliche Geschichte und präsentiert das Leben im Kohle- und Bergbau sowie in der Landwirtschaft. In der 125 Jahre alten und in ihrer architektonischen Konstruktion äußerst bemerkenswerten Scheune sind Großobjekte ausgestellt, etwa schwere Dreschmaschinen, verschiedene Sensen, Sicheln und Dreschflegeln bis hin zu originalen Heu-, Milch- und Kohlekrippen. Eingebettet sind diese Geräte in eine atemberaubende Museumsarchitektur bestehend aus einem noch nie dagewesenen Ensemble aus Glas und Holz.

Speziell um die Geschichte der Kammerner Bevölkerung dreht es sich im Nebengebäude, dem Steinrisserhaus. Dieses gibt Einblicke in die Entwicklung der Marktgemeinde und zeigt die wichtige Rolle Kammerns in der Rohstoffgewinnung auf.

Komplettiert wird der Museumshof durch eine Sonderausstellung über 500 Millionen Jahre Erdgeschichte. 400 ausgestellte Fossilien (Muscheln, Korallen, Haifischzähne u.v.m.) spiegeln die Entwicklung der Lebewesen auf unserem Planeten wider. Sie sind beeindruckende Dokumente unserer Evolution.

Museumsverein „Freunde des Museumshofes Kammern“

Engagierte Kammerner Bürgerinnen und Bürger haben es sich zur Aufgabe gemacht, das museale Juwel in seiner Entwicklung zu begleiten und den Museumsverein ins Leben gerufen. Dieser führt jedes Jahr zahlreiche kulturelle Veranstaltungen durch, von Lesungen über Konzerte und Workshops bis hin zu Museumsfesten. Zudem zeichnen die Mitglieder für die wechselnden Sonderausstellungen verantwortlich.

Unterstützen auch Sie die Aktivitäten in Kammern und werden Sie Mitglied beim Museumsverein. (Mitgliedsgebühr: 15€/Jahr).

Steiermark Card

Die Steiermark Card ist Ihre persönliche Eintrittskarte für die gesamte „Grüne Steiermark“. Egal ob Sommer oder Winter, Urlaub mit Familie oder ein abenteuerlicheres Erlebnis – einmal gekauft, bietet Ihnen die Steiermark-Card freien Eintritt in alle rund 120 Ausflugsziele, von Berg bis See, vom Dachstein bis ins Thermenland. Genießen Sie von 1. April bis 31. Oktober die Steiermark in all ihrer Vielfalt.

www.steiermark-card.net

Kontakt:
Dr. Rüdiger Böckel (Obmann)
Tel: +43 664 / 505 19 31 (Museumshotline)
Mail: museumshof.kammern@gmail.com

 

 

Sonderausstellung 2018 – Vom Federkiel zur Schreibmaschine

Wie ein Beistrich über Leben und Tod entscheiden kann, beschreibt Rüdiger Böckel, Obmann des Museumsvereins in Kammern, am 3. Mai bei der Eröffnung der neuen Sonderausstellung „Von der Sprache zur Schrift“. Er zeichnet den interessanten Weg vom Federkiel zur Schreibmaschine nach und streift sowohl Hieroglyphen als auch Keil- und Bilderschrift. Daneben geht er auf sprachliche Besonderheiten ein und erklärt die Herkunft verschiedener Zeichen: @, §, & und %.

Die Highlights der neuen Ausstellung sind die über 20 Schreibmaschinen, die zum Teil sehr großen Seltenheitswert aufweisen, etwa eine Underwood, Remington oder Olivetti. Zu sehen gibt es außerdem diverse Schreibgeräte wie Stahlfedern oder Gänsekiele sowie Demonstrationen unterschiedlicher Schrifttypen wie Kurrent oder Cyrillisch.

Der Eröffnungsvortag findet am 3. Mai, um 18 Uhr, im Museumshof Kammern statt. Die Ausstellung kann anschließend während der Museumsöffnungszeiten bis 31. Oktober besichtigt werden.