Der Steirische Preis des Volksbildungswerk für „Orte des Miteinanderlebens“ wurde kürzlich vergeben. Ausgezeichnet 11 Gemeinden in der Steiermark. Darunter auch Bürgermeister Karl Dobnigg aus der Marktgemeinde Kammern im Liesingtal, der sich über den 3. Platz und ein Preisgeld von € 300,- freuen darf.

Weitere Ausgezeichnete Gemeinden, Märkte und Städte beim diesjährigen Wettbewerb „Orte des Miteinanderlebens“:

Städte:
1. Stadtgemeinde Knittelfeld
2. Stadtgemeinde Feldbach
3. Stadtgemeinde Gleisdorf / Stadtgemeinde Fehring

Märkte:
1. Marktgemeinde Schwarzautal
2. Marktgemeinde Stainz
3. Marktgemeinde Kammern im Liesingtal

Gemeinden:
1. Gemeinde Thannhausen
2. Gemeinde Gasen
3. Gemeinde Stattegg / Gemeinde Kainbach bei Graz

Copyright © 2019 | http://www.echtzeit-tv.at | Redaktion Steiermark | Stefan Lendl

Comments are closed.