Auch in den heurigen Sommerferien hat die Marktgemeinde Kammern jungen Schülerinnen die Möglichkeit einer Ferialarbeit geboten. Dadurch erhielten diese einen Einblick in die täglichen Arbeiten auf dem Gemeindeamt, wo sie auch die Mitarbeiter unterstützten und sich auch ein Taschengeld verdienten. Bürgermeister Karl Dobnigg lud die Praktikantinnen zu einem Abschlussessen und dabei wurde über die durchgeführten Tätigkeiten und die gemachten Eindrücke, sowie über ihre schulischen und beruflichen Ziele diskutiert. Abschließend wünschte Bürgermeister Karl Dobnigg den vier jungen und hübschen Damen für die weitere Zukunft alles Gute und schulischen Erfolg.

 

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: