Meistersinger – das vokale Gütesiegel für Schulen mit vorbildlicher Chorarbeit

Das Meistersingergütesiegel, ein Gütesiegel für Schulen mit vorbildlicher, kontinuierlicher Chorarbeit, wurde am Mittwoch, dem 5. März zum vierten Mal im Karl Böhm Saal des Musikgymnasiums in Graz feierlich verliehen. Die Neue Musikmittelschule Mautern erhielt diese Auszeichnung nun zum 4. Mal.
Die Meistersingerchöre sind in ihrer regionalen Umgebung wichtige Kulturträger, da sie mit Konzerten und Festgestaltungen an die Öffentlichkeit gehen. Auch der Chor der neuen Musikmittelschule Mautern nimmt im Laufe eines Jahres eine Vielzahl von öffentlichen Terminen in der Region war. Die nächsten öffentlichen Auftritte sind das Bezirksjugendsingen und das Maisingen, im Rahmen dessen die jungen Talente unter der Leitung von der Chorleiterin Hannelore Kraussler eine Kostprobe ihres Könnens geben werden.

Lorenz Maierhofer, Komponist, Autor und profunder Kenner der Chorszene, stellte in seinem Impuls im Rahmen der Preisverleihung die Bedeutung des Singens für die Kinder und die Schulen in den Mittelpunkt.
Schlussendlich wurden 98 Schulen ausgezeichnet und die Direktorinnen und Chorleiterinnen freuen sich über die Anerkennung ihrer chorischen Arbeit in ihrer Schule. Als äußeres Zeichen erhalten die Chorkinder eine Anstecknadel und die Schule eine offizielle Urkunde.

 

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: