Komik küsst Tiefsinn die Hand in Kammern

Museumsverein Kammern lädt mit dem Stück „Ladyglich“ zu viel Schmunzelhumor und charakteristischen Tanz- und Bewegungseinlagen ein

Das charmant-schräge Duo LADYGLICH ist mit seinem originellen Theaterstück „PORTRAIT – Eine Drama-Komödie“ am 13. Juni 2019 um 19:30 Uhr im Museumshof Kammern zu sehen. Die „Freunde des Museumshofes Kammern“ zeigen mit PORTRAIT eine humorvoll erzählte Geschichte über die Malerin Marianne von Frey, deren Hoffnung auf Erfolg in einem kleinen Missgeschick zu zerplatzen droht. Um sich zu retten, bringt sie eine Notlüge ins Spiel, die ungeahnte Verstrickungen mit der renommierten Galeristin Gisela Frank mit sich zieht. Eine berührende Melange aus Spiel und Malerei, die von Wortwitz und Komik getragen wird.

LADYGLICH ist ein Stück von und mit Miriam und Sarah Kerneža (gebürtige Trofaiacherin) und mit Bildern von Jerson Jimenéz. Es unterhält mit skurrilen Figuren und Schmunzelhumor, eingebettet in charakteristische Tanz- und Bewegungselemente. Verblüffend ehrlich verpackt das charismatische Duo Emotion, Ästhetik, Klang und Licht in ein Gesamtkunstwerk mit Gänsehautfeeling. Minimalistisch, aber gehaltvoll.

Die Karten kosten 20 Euro (VKK) bzw. 22 Euro (Abendkasse). Erhältlich beim Nah & Frisch in Kammern, beim ADEG Traboch sowie in der Ordination Dr. Steinkellner. Reservierungen können unter museumshof.kammern@gmail.com bzw. während der Museumsöffnungszeiten unter 0664/5051931 entgegengenommen werden.

 

Schauspiel „PORTRAIT – Eine Drama-Komödie“
Museumshof Kammern
Donnerstag, 13. Juni 2019, 19:30 Uhr
Karten: 20€ VVK, 22€ Abendkasse
Kartenreservierung unter museumshof.kammern@gmail.com bzw. während der Museumsöffnungszeiten (Do-So, 10-12, 14 -17 Uhr) unter 0664/5051931
Karten sind erhältlich beim Nah & Frisch in Kammern, ADEG Sattler Timmersdorf sowie in der Ordination Dr. Beate Steinkellner

 

Comments are closed.