Schon zur Tradition gehört in der Marktgemeinde Kammern die Wanderung anlässlich des Nationalfeiertages. Bei der diesjährigen Wanderung wurde die gelbe Route des Marterlweges, mit Start beim Rüsthaus in Seiz, begangen. Bürgermeister Karl Dobnigg konnte erfreulicherweise eine sehr große Anzahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern begrüßen. Sie alle wurden bereits vor dem Start vom Musikverein musikalisch begrüßt. Die Labestation, welche sich bei der Kapelle der Familie Hubert Mossauer in Mötschendorf befand, wurde so wie in den vergangenen Jahren, wieder von Mitgliedern der Ortsstelle Kammern der Steir. Berg- und Naturwacht, betreut. Zum Abschluss der Wanderung wurden sämtliche Teilnehmer von Seite der Marktgemeinde noch auf ein Getränk in den Landgasthof Gietl eingeladen. 

  DSC_0999  DSC_1006 DSC_1007 Wanderung 26. 10 DSC_0008 DSC_0011 DSC_0963 DSC_0965 DSC_0972 DSC_0993 DSC_0994DSC_0995DSC_0998DSC_1001

 

Leave A Reply

%d Bloggern gefällt das: