Am 9. April 2016 veranstalteten die beiden Feuerwehren Kammern und Seiz einen gemeinsamen Jugendinformationstag, der ganz unter dem Motto „Feuerwehr zum Anfassen“ stand.
Im Stationsbetrieb rund um das Rüsthaus Kammern konnten die zahlreichen Besucher einen Einblick in die Tätigkeiten der Freiwilligen Feuerwehren bekommen und einen spannenden und vor allem auch lustigen Nachmittag bei der Feuerwehr verbringen.
In sieben Stationen wurde ihnen die persönliche Schutzausrüstung, der Atemschutz, sowie das richtige Verhalten in verrauchten Räumen nähergebracht. Auch das hydraulische Rettungsgerät konnte von den Kindern und Jugendlichen an einem Fahrzeug selbst ausprobiert werden. Natürlich durfte auch das Löschen mit dem Hochdruckrohr nicht fehlen. Für die Mutigen unter den Kids ging es dann noch mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges hoch hinaus.
Durch diese umfangreiche Darbietung ist es gut möglich, dass so mancher Jugendliche an diesem Nachmittag die Begeisterung zur Feuerwehr für sich entdecken konnte und vielleicht sogar in Zukunft die Jugendgruppe der Feuerwehr Kammern oder Seiz verstärken wird.
Textquelle: Bereichsfeuerwehrverband Leoben (c) LM d.V. Stefan Riemelmoser, 19.04.2016

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: