Die Neue Mittelschule Mautern mit musikalischem Schwerpunkt hatte zum Kindermusical Do Re Muuh oder „der musikalische Bauernhof“ geladen und sehr viele Besucher – Volksschüler aus Kalwang, Kammern, Traboch, Gai, Wald/Schoberpass und natürlich Mautern samt Kindergarten -waren gekommen um die die Umsetzung dieses großen musikalischen Projektes hautnah zu erleben. Dies war auch ein großer Erfolg für die Zusammenarbeit der NMS Mautern mit der örtlichen Musikschule und Mag. Sarah Kettner . Die Akteure und Solisten waren abermals Schüler der NMS Mautern.

Das Stück selbst war als musikalisches Mitmach- und Improvisationstheater aufgebaut. Das bedeutet, dass die Zuseher vor der Aufführung mittels Workshops darauf vorbereitet wurden, dass sie in szenische Handlungen einbezogen werden. Sie schlüpften in eine „Helferrolle“, die für den weiteren Verlauf des Stückes von tragender Bedeutung waren. So wurde das Publikum eingeschult, um am Schweineballett, dem Hufklapperpolka und dem Ententanz teilzunehmen. Unterstützt wurden die jungen Schauspieler vom Orchester der Musikschule Mautern unter Alfred Temmel und Clemens Frühstück. Die Stimmbildung der Solisten erfolgte von Sarah Kettner und natürlich arbeitete das Kollegium der NMS Mautern an Bühnenbild – Veronika Schlager, an Kostümen – Hannelore Brath, und dem Studium der Texte etc .unter der Regie von Hannelore Kraussler und Waltraud Sunitsch eifrig zusammen. Die Aufführung war ein großartiger Erfolg.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: