Die Kinder der Volksschule Kammern durften sich über eine Neuerung auf ihrem Spielplatz freuen.
Alle Jahre im Frühjahr besucht die 3. Klasse, welche von den Lehrern besonders gut vorbereitet wird
den Bürgermeister im Gemeindeamt und erhält nicht nur einen Einblick in die interessanten
Tätigkeiten am Amt, wie die Ausstellung eines Reisepasses mit Fingerprint, sondern sie durften alle
auf dem Bürgermeistersessel einmal Platz nehmen. Bürgermeister Karl Dobnigg lud die Kinder zu
einer „Kindergemeinderatssitzung“ ein, bei der kräftig diskutiert und auch Wünsche geäußert
werden durften. Neben der Idee eines Streichelzoos für das Marktfest, den der Bürgermeister in
Zusammenarbeit mit dem Wildpark Mautern anschließend auch organisierte, wünschten sich die Kids
auch eine Wippe bei der Volksschule Kammern. Heute wurde die Wippe offiziell vom Bürgermeister
übergeben und so ergänzt diese den bereits bestehenden öffentlichen Spielplatz hinter der
Volksschule. Auch die heurigen Tafelklassler dürfen sich über neue Spielmöglichkeit freuen.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: