Der Ausbau der E-Ladestationen hält auch in Kammern Einzug. Der Trend der E-Mobilität, der seit dem Marktfest 2015 immer mehr in den Fokus rückt, ist in aller Munde. Heuer stellte die Marktgemeinde Kammern im Liesingtal nicht nur 4 E-Bikes der Bevölkerung zur Verfügung, sondern errichtete auch vor kurzem 2 neue Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Eine Station befindet sich direkt am Marktplatz in der Steinrissergasse und eine weitere am Sportplatz. In Österreich sind darüber hinaus über 2000 registrierte Ladestationen bereits in Betrieb. Im Bezirk zählt Kammern nach Leoben, Trofaiach und Mautern nun auch zu den umweltfreundlichen Gemeinden, die ihren Besuchern einen solchen kostenlosen Ladeservice anbieten. Somit lässt sich während der Ladezeit ein Besuch im Gasthaus oder Café mit einem Ausflug auf einen der vielen Wanderwege perfekt verbinden. Aufgrund des großen Erfolges der E-Bikes für die Kammerner Bevölkerung, werden auch nächstes Jahr wieder Mountainbikes zur Verfügung stehen.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: