Mit strahlenden Augen wurden die Mütter im Kindergarten Seiz von ihren kleinen Lieblingen herzlich empfangen. Bei Tanz, Gesang, einem schönen Muttertagsgedicht und einem selbstgebastelten Geschenk blieb im Anschluss bei Kaffee und Kuchen ein wenig Zeit, um sich auszutauschen und über die amüsanten Aussagen der Kleinsten gemeinsam zu lachen. Bürgermeister Karl Dobnigg überreichte jedem Kind etwas Süßen und jeder Mutter eine rote Rose. Bei seiner Ansprache wies der Bürgermeister anlässlich eines schweren Schicksalsschlages einer Famlie im Ort darauf hin, wie wichtig es ist, das Familienglück gemeinsam zu genießen und sich Zeit zu nehmen für die eigene Familie.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: