Der FC Kammern startet mit einer Kampfmannschaft, einer U12 und einer U09 Mannschaft in die Saison 2014/2015. Nach der sehr guten Rückrunde im Frühjahr, war man gespannt, wie unsere Kampfmannschaft in die neue Saison startet. Nachdem uns einige Spieler in der Sommerpause verlassen hatten, galt es, diese Ausfälle zu ersetzen. Es rückte Fabian Waggermayer (Eigenbauspieler) mit 15 Jahren in die Kampfmannschaft nach und konnte bereits die ersten Einsätze absolvieren. Durch eine Kooperation mit Proleb konnten wir weitere 3 Spieler für Kammern gewinnen. Nachdem der Hausbau unserer Hofbauer Brüder fast abgeschlossen war, konnten wir mannschaftlich wieder aus dem Vollen schöpfen und mit Zuversicht in die Saison starten. Schon bei den Aufbauspielen war klar, dass unsere Kampfmannschaft nur schwer zu schlagen sein wird. Man kann auch die Handschrift von unserem Trainer Günther Pölzl in den Spielen erkennen. Die Mannschaft ist konditionell und technisch sehr stark.

 

Die 1. Klasse Mur/Mürz B ist diese Saison sehr geschrumpft. Durch den Mannschaftsrückzug von Vordernberg sind nur mehr 9 Teams in der Liga. Einen Rhythmus zu bekommen war sehr schwer, da wir nur alle 2 Wochen ein Match hatten. Das hat unser Trainer und die Mannschaft mit Spielen gegen den Sportstammtisch gut gelöst, sodass wir in der Meisterschaft mit 5 Siegen und nur einer Niederlage auf 3. Rang in der Tabelle sind. Ein besonderer Höhepunkt in dieser Saison war die Präsentation unseres Maskottchens „Waschflohbär“ beim Derby gegen Wald am Schoberpass. „Waschflohbär“ hat uns sofort Glück gebracht, denn das Derby konnte mit 5:2 gewonnen werden. Nach diesem Sieg war unsere Mannschaft Tabellenführer, dies war zuletzt am 22.10.2005 in der Gebietsliga Mur der Fall. Das Derby gegen Wald wurde von der Kronen Zeitung als „Das Spiel der Runde“ (Foto: Spiel der Runde) präsentiert, ein herzlicher Dank an Redakteur Phillip Kessler und der Kronen Zeitung. Besonders stolz sind wir, dass bei den Spielen fast immer 8-10 Kammerer auf den Feld spielten. Ein besonderer Dank gilt unseren Fans, denn vor so einer Kulisse mit ca. 300 Zusehern zu spielen, wie zum Beispiel beim Derby gegen Mautern oder Wald, ist ein Wahnsinn. Leider konnten wir die Winterkrone nicht für uns endscheiden. Das letzte Match gegen Kapfenberg konnte wegen vieler Ausfälle, durch Verletzungen und Krankheit nicht gewonnen werden. Somit ging es mit zwei Spielen weniger auf den 3. Platz in der Tabelle in die Winterpause. Einen Glücksgriff haben wir mit unserem Trainer Günther Pölzl gemacht, er trainiert nicht nur die Mannschaft, er betreut auch unsere Homepage. Dafür ein ganz großes Dankeschön.
Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Fans, die immer hinter uns stehen und uns auch zu den Auswärtsspielen begleitet. Dankeschön möchten wir Andrea Ladinig und Vize Bgm. Hannes Nipfer für ihre Matchball-Spende sagen.
Das schon allseits bekannte und beliebte Preisschnapsen ging am 22.11.2014 über die Bühne. Wir konnten 34 Schnapserinnen und Schnapser begrüßen. Es gab spannende Duelle und am Ende ging Helmut Bichler vor Barbara Hofmann als Sieger hervor. Den letzten Patz belegte unser Kapitän Christian Gasper.

1. Helmut Bichler
2. Barbara Hofmann
3. Kaufmann Fritz
4. Moitzi Manfred
5. Robert Purgar

 

Ein herzlicher Dank an die Turnierleitung Reinhard Schwarz und Willi Steinegger, die das Turnier hervorragend organisiert haben. Ein weiterer Dank gilt all unseren Sachpreis-Spendern.

 

Wichtige Termine:
14. April 2015 FC Kammern gegen Stanz
30. Mai 2015 „Derby“ FC Kammern gegen Traboch
13. Juni 2015 FC Kammern gegen Kapfenberg

Wir bedanken uns bei all unseren Zuschauern und wünschen allen Bewohnern von Kammern Frohe Weihnachten und viel Gesundheit und Erfolg für das neue Jahr 2015 und freuen uns auf Ihren Besuch bei den Heimspielen in der Saison 2015.
Bericht von Obmann GR Günter Waggermayer

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: