Einen großartigen Erfolg war der Architekturpreis 2013. Der Museumshof Kammern schaffte es unter die besten 6 von 46 Einreichern in der Steiermark. Festgehalten wurden die Top-Locations in einem Buch in einem Buch, wo der Museumshof auf mehreren Seiten beschrieben und dargestellt wird.
Mit der Vergabe des Architekturpreises des Landes Steiermark werden Projekte gewürdigt, die einen Beitrag zur zeitgenössischen qualitätsvollen Architektur in der Steiermark leisten. Der Architekturpreises des Landes Steiermark ist mit einem Preisgeld von € 10.000 dotiert. Die Vergabe erfolgt seit der Neuordnung der Landeskulturpreise im Jahr 2011 im Dreijahresrhythmus. Zuletzt wurde der Architekturpreis im Jahr 2010 vergeben, die nächste Vergabe wird 2016 stattfinden.
Die Zuerkennung des Architekturpreises des Landes Steiermark erfolgt nach öffentlicher Ausschreibung. Mit der Durchführung war das HDA – Haus der Architektur Graz betraut. Zusätzlich sind die Erstellung von Prämiierungstafeln sowie geeignete Publikationen vorgesehen. Prämiiert wird ein in der Steiermark innerhalb der letzten 3 Jahre errichtetes Objekt.

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: